Herm Concept Personaldienstleistungen
Trenner Navigation
Trenner Navigation
Trenner Navigation
Trenner Navigation
Trenner Navigation
Trenner Navigation
Trenner Navigation

Stellenangebote

pfeilJetzt zu Ihrem neuen Job!

Trenner rechts
Direkter Zugang

Benutzer


Passwort


Registrierung

Trenner rechts
Trenner Content

AKTUELLES BEI HERMCONCEPT

05.07.2016

HERMConcept erhält Auszeichnung für Arbeitsschutz

Hamburg/Rosenheim. Die HERMConcept GmbH hat am 5. Juli 2016 die Bescheinigung „Arbeitsschutz mit System“ (AMS) der gesetzlichen Unfallversicherung VBG erhalten. Der Personaldienstleister aus dem Raum Rosenheim hat sein Arbeitsschutz-Managementsystem von der VBG nach nationalen und internationalen Standards prüfen lassen und erfüllt alle berufsgenossenschaftlichen Arbeitsschutzkriterien. In den Geschäftsräumen des Unternehmens in Brannenburg bei Rosenheim überreichte René Dersein, Präventionsexperte der VBG in München, Geschäftsführer Andreas Herm die AMS-Urkunde.

» weiter lesen
20.06.2012

Zeitarbeit wichtige Brücke in den Arbeitsmarkt

Peer-Michael Dick zur Entwicklung in Baden-Württemberg

Für die Arbeitgeber Baden-Württemberg sind die jüngsten Zahlen des Statistischen Landesamtes im Gegensatz zu dessen Interpretation gerade ein Beleg dafür, dass flexible Beschäftigungsformen nicht zu Lasten unbefristeter Arbeitsverhältnisse gehen.

» weiter lesen
18.06.2012

"Branchenzuschlag positiv für Zeitarbeits-Image"

MdB Ruprecht Polenz (CDU) besucht iGZ-Bundesgeschäftsstelle

Für die Zeichen moderner und guter Zeitarbeit interessierte sich jetzt MdB Ruprecht Polenz (CDU) bei seinem Besuch der iGZ-Bundesgeschäftsstelle in Münster. Dabei lobte er nicht nur die Verhandlungsergebnisse der VGZ mit der IG Metall, sondern unter anderem auch das iGZ-Engagement in den sozialen Netzen.

» weiter lesen
22.05.2012

Einigung über Branchenzuschläge

Zeitarbeit: Tarifangleichung in der Metall- und Elektroindustrie in fünf Schritten

Die Arbeitgeber der Zeitarbeitsbranche Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ) einigten sich heute in Frankfurt am Main bei den Tarifverhandlungen mit der IG Metall auf ein System ansteigender Branchenzuschläge von bis zu 50 Prozent, die nach neun Monaten Einsatzzeit eines Zeitarbeitnehmers in ein- und demselben Kundenunternehmen schließlich erreicht werden.

» weiter lesen
19.05.2012

M+E: Einigung über Zeitarbeit

Tarifergebnis für die 800.000 Beschäftigten der M+E-Industrie in Baden-Württemberg

Die Tarifpartner der M+E-Industrie in Baden-Württemberg haben sich geeinigt. Mit Blick auf die Zeitarbeit wurde Folgendes vereinbart:

» weiter lesen
26.04.2012

"iGZ-Mitglieder tragen Stempel des Vertrauens"

Messebesucher schätzten breites Informationsangebot am iGZ-Stand

“Unsere besten Kunden sind immer auch iGZ-Mitglieder. Die tragen den Stempel des Vertrauens”, betonte Salvatore Buscemi, Medienberater beim Stellenportal jobstimme, am Rande der Fachmesse “Personal 2012 Süd” in Stuttgart. Zwei Tage lang stand der iGZ im Mittelpunkt des Interesses für alle Informationen rund um das Thema Zeitarbeit.

» weiter lesen
13.04.2012

Zeitarbeit ist kein Massenphänomen

vbw Studie zeigt moderaten Einsatz von Zeitarbeit in Bayern

„Zeitarbeit ist ein wichtiges Flexibilisierungsinstrument, aber entgegen anderslautender Behauptungen kein Massenphänomen – und wird es auch in Zukunft nicht sein“, betont Bertram Bossardt, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw). Er bezieht sich auf eine aktuelle vbw-Studie zum Einsatz der Zeitarbeit in Bayern.

» weiter lesen
06.04.2012

Zeitarbeitsatlas 2012

Neuen Herausforderungen offensiv begegnen

Im Vorwort unter dem Motto “Zeichen setzen für gute Zeitarbeit” setzen sich die beiden Hauptgeschäftsführer vom iGZ (RA Werner Stolz) und BAP (Thomas Hetz) für eine faire Bezahlung in der Branche unter Beibehaltung der Flexibilitätschancen ein.

» weiter lesen
04.04.2012

Zeitarbeit verdrängt keine Stammarbeitsplätze

Disponenten erleichtern Suche nach neuem Personal

„Kluge Unternehmer haben gemerkt, wie wichtig eine tüchtige Stammbelegschaft auf Dauer für den wirtschaftlichen Erfolg ist“, ist sich Michael Lehner, Redakteur der Schwäbischen Zeitung, sicher. Die Sorge, Zeitarbeit verdränge Stammarbeitsplätze, sei unbegründet. Das würden die jüngsten Zahlen aus der bayerischen Industrie belegen, heißt es in dem Kommentar „Flexibilität ist kein Teufelswerk“.

» weiter lesen
03.02.2012

Zeitarbeit verdrängt keine Stammarbeitsplätze

Für bayerische M+E-Industrie ist Zeitarbeit wichtigstes Flexibilisierungsinstrument

In der bayerischen M+E-Industrie liegt der Anteil von Zeitarbeitskräften bei rund fünf Prozent. Nach Schätzungen der Arbeitgeber-Verbände bayme und vbm ist die Zahl der Zeitarbeitnehmer 2011 um 3.000 auf circa 42.000 gestiegen. Die Zahl der Stammmitarbeiter legte um 26.000 auf 754.000 zu. Diese Entwicklung dokumentiert, dass Zeitarbeit Stammarbeitsplätze nicht verdrängt.

» weiter lesen
30.01.2012

iGZ-Ethik-Kodex für die Zeitarbeit

Arbeitgeberverband setzt Zeichen für gute Zeitarbeit

Mit seinem „Ethik-Kodex“ setzt der iGZ jetzt ein weiteres wichtiges Zeichen für faire Zeitarbeit: Die iGZ-Projektgruppe „Ethik in Personaldienstleistungen“ hat verbindliche Handlungsgrundsätze formuliert, die nun von den iGZ-Mitgliedsunternehmen diskutiert werden und im Rahmen der Mitgliederversammlung am 28. März in Potsdam verabschiedet werden sollen.

» weiter lesen
30.01.2012

Tariflöhne steigen in der Zeitarbeit am stärksten

Zuwachs von 4,1 Prozent laut Statistischem Bundesamt

Einen überdurchschnittlichen Lohnanstieg verzeichnete die Zeitarbeitsbranche im vergangenen Jahr. In keinem anderen Wirtschaftszweig erhöhten sich die Gehälter so stark wie in der Zeitarbeit, berichtete die WAZ

» weiter lesen
27.01.2012

Befristung: In mittelständischer Zeitarbeit die Ausnahme

iGZ-Mittelstandsbarometer: 84 Prozent unbefristete Arbeitsverträge

Im Interview mit der Frankfurter Rundschau äußerte Heinrich Alt, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit, jeder zweite neue Arbeitsvertrag sei befristet. Das sieht laut iGZ-Mittelstandsbarometer in der mittelständischen Zeitarbeit allerdings ganz anders aus:

» weiter lesen
10.01.2012

„Zeitarbeit als Chance“

Bundesregierung schätzt Wiedereingliederungsfunktion der Zeitarbeit

Mit deutlichen Worten antwortete die Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zu den Gesundheitsrisiken in der Zeitarbeit. Zeitarbeit sei gerade für Langzeitarbeitslose eine Chance auf Zugang zu Arbeit und somit auf soziale Teilhabe und gesellschaftliche Integration, heißt es in der Antwort.

» weiter lesen
Trenner Content
Trenner Content